Rafting in den Alpen.

Wild auf dem Wasser.

Raften nennt man das Schlauchbootfahren auf Wildwassern und Du kannst in vielen Alpenregionen eine Rafting-Tour machen.

Auch interessant:

Was ist Rafting?

Aktuelle Anbieter

Rafter im Wildwasser
© shutterstock

Die besten Alpenflüsse für Deine Rafting-Tour.

Die Imster Schlucht in Tirol hat sich für Adrenalin-Junkies zu einem echten Klassiker entwickelt. In der sogenannten „Memminger Walze“ auf die Du dort triffst, türmt sich der Inn auf bis zu zwei Meter auf. Im wahrsten Sinne des Wortes eine Wucht! Ebenfalls sehr beliebt sind Flussabschnitte auf der Salza und der Enns in der Steiermark oder auf der Isar in Bayern. Familienfreundlich ist die Iller im Allgäu, da es dort nicht ganz so wild zugeht. Das sind natürlich nur einige Beispiele für Rafting in den Alpen. Überall wo es wildes, geeignetes Wasser gibt, werden Touren angeboten.

Zurück

Copyright © Dicom GmbH

Hinweis zu Cookies

Alpenmania möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Einverstanden

Klicken Sie hier um Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite zu erhalten. Sie können auch der Verwendung von Cookies widersprechen indem Sie Ihre Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

Zur Datenschutzerklärung