Klettern in den Alpen.

Gesichert im Fels.

Klettersteige in den Alpen sind Freizeitspaß und Herausforderung für die ganze Familie. Hier gibts eine Übersicht.

Aktuelle Anbieter

Kletterer
© shutterstock

Die Alpen: Hochseilgarten und Indoor-Klettern und Bouldern

Neben einem Klettersteig hat man in den Alpen noch weitere Möglichkeiten  sicher zu klettern. Da wären zum einen Hochseilgärten: Verschiedene Stationen, die künstlich auf Stelzen oder zwischen Bäume montiert wurden, gilt es dabei zu überwinden. Vielerorts in den Alpen finden sich auch Sporthallen, in denen Kletterwände montiert sind. So kann man sich, bei schlechtem Wetter oder einfach auch, um sich für eine Klettertour in den Alpen fit zu machen, gut gesichert ausprobieren. Etwas extremer und nur für wirklich fitte Kletterer ist das Bouldern gedacht. Hier klettert man frei und ungesichert in einer Felswand, allerdings nur bis in eine Höhe, aus der man ohne Verletzungsgefahr abspringen kann.

Zurück

Copyright © Dicom GmbH

Hinweis zu Cookies

Alpenmania möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Einverstanden

Klicken Sie hier um Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite zu erhalten. Sie können auch der Verwendung von Cookies widersprechen indem Sie Ihre Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

Zur Datenschutzerklärung