Mit dem Auto in den Alpen

Alpenstraßen auf vier Rädern.

Mit dem Auto oder Cabrio die Alpenstraßen, Pässe und Serpentinen erobern und die Schönheit der Bergwelt erfahren.

Was ist bei der Fahrt in den Alpen zu beachten.

Bei der Abfahrt sollte man darauf achten, den Fuß nicht ununterbrochen auf dem Bremspedal zu haben (speziell bei Autos/Cabrios mit Automatik) um die Bremsen nicht zu überlasten. Außerdem sollte man beim Abfahren von der Passhöhe, ebenso wie bei der Auffahrt, immer auf die anderen Verkehrsteilnehmer achten, denn speziell in Kehren gibt es öfters entgegenkommende Fahrzeuge, die über die Mittellinie fahren. Auch Busse stellen hin und wieder ein Verkehrshindernis beim Entgegenkommen oder Überholen dar. Motorradfahrer und Radler sind auch nicht selten auf den Alpenpässen anzutreffen.

Wer mit der nötigen Vorsicht und Rücksicht in den Bergen unterwegs ist schafft sich ein tolles Erinnerungs-Kopfkino. Ach ja, 100 Kilometer über Alpenpässe können schon mal 3 oder gar 4 Stunden in Anspruch nehmen, also genügend Zeit für den Alpentrip einplanen.

Zurück

Copyright © Dicom GmbH

Hinweis zu Cookies

Alpenmania möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Einverstanden

Klicken Sie hier um Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite zu erhalten. Sie können auch der Verwendung von Cookies widersprechen indem Sie Ihre Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

Zur Datenschutzerklärung