Angeln in den Alpen

Fangfrisch auf den Tisch.

Fischen - wo Berge sind, entspringen Flüsse und Bäche, gibt es Natur- und Stauseen. Die Alpen sind also ein Anglerparadies.

Mann beim Fischen
© friedberg, fotolia

Angelregeln in den Alpen.

Um keine böse Überraschungen zu erleben, solltest Du Dich vor Deinem Angelurlaub in den Alpen erkundigen, was wo erlaubt ist und was nicht. Das ist von Alpenland zu Alpenland unterschiedlich. Einfach nur wild fischen ist dabei sicher keine gute Idee. Wenn man sich an die Regeln hält ist vom Fliegenfischen über das Angeln von Raubfischen bis hin zum Fischen mit Naturködern alles ein ungetrübter Angelspaß. Auch beachten solltest Du, dass die sauberen Gewässer natürlich auch ein Vorteil für die Fische sind. Sie sehen weit und lassen sich nicht so leicht überlisten. In den Alpen gibt es für Angler sogar spezielle Urlaubsangebote in speziell dafür eingerichteten Hotels, die zum Teil sogar ein eigens Fischwasser haben.

Zurück

Copyright © Dicom GmbH

Hinweis zu Cookies

Alpenmania möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Einverstanden

Klicken Sie hier um Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite zu erhalten. Sie können auch der Verwendung von Cookies widersprechen indem Sie Ihre Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

Zur Datenschutzerklärung