Tour im Allgäu bei Oberstdorf

  • Da ich für Tipps auch immer dankbar bin, möchte ich kurz eine Tour vorstellen, die mir besonders gut gefallen hat. Start und Ziel ist Oberstdorf (ich bin von der Mühlenbrücke in der Nähe der Kneipp-Anlage aus los). Pause und Wendepunkt war die Käseralpe.


    Die Tour geht teilweise ziemlich in die Beine – vor allem der Anstieg zur Käseralpe ist sehr steil und schweißtreibend - aber mit guter Grundfitness sollte sie zu schaffen sein. Vorsicht bei der Rückfahrt. Die Regenrinnen, die hier in der Straße liegen, haben es in sich.

    Die insgesamt 23 Kilometer habe ich in 2,30 Stunden bewältigt. Nicht eingerechnet sind dabei die Panorama- und Einkehrpausen. Und Ausblicke gibt es viele. Besonders gut hat mir der Stuibenfall auf halbem Weg zwischen Oytalhaus und Käseralpe gefallen. Natürlich sind auch die Aussichten auf die umliegenden Berge ein Augenschmaus.


    Wer es gemütlicher mag, der kann auf halber Strecke im Oytalhaus einkehren und sich dann auf den Rückweg machen. Und: Gutes Info-Material zur Tour habe ich in der Touristinfo bekommen.


    Ich habe leider kein Foto :)